SV - Gurt


SV - Gurt

Lieferfrist: ca. 3 - 7 Werktage

5,00
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandkostenfreigrenze bezieht 
sich nur auf den Versand 
innerhalb Deutschlands


Mögliche Versandmethoden: Versandfrei, DHL

SV-Gürtel mit Urkunde

für alle Teilnehmer/-innen eines Selbstverteidigungskurses (SV Kurs) oder eines "Nicht-mit-mir!" Gewaltpräventionskurses des DJJV.

Erhältlich ausschließlich als weiß/gelber Gürtel - Länge: 260 cm

 

Informationen zu Gradierungen in Ju-Jutsu Gewaltpräventionsprogrammen:

1. Teilnehmer/-innen von Ju-Jutsu Gewaltpräventionsprogrammen (Kurse) können vom Kursleiter/-in zum SV-Gurt (weiß-gelber Gurt mit Aufnäher "Ju-Jutsu") graduiert werden.

2. Die Graduierung ist dem 6.2. Kyu Ju-Jutsu (weiß-gelber Gurt) vollständig gleichgestellt.

3. Voraussetzungen:

3.1. Der Kurs vermittelt mindestens folgende selbstverteidigungsbezogene Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen der Notwehr und Nothilfe,
  • Bedeutung und Umsetzung von Distanzen,
  • Abwehr von Schlägen,
  • Befreiungen aus Handgelenkfassen und gegen Griff zum Hals/Revers,
  • Fallen,
  • Anwendungsform.

3.2. Der Kurs umfasst mindestens 12 Lerneinheiten (LE).

3.3. Kursleiter/-in überprüft die Kenntnis der Inhalte.

4. Prüfungsberechtigt sind:

  • Ju-Jutsuka mit einer gültigen Prüferlizenz des DJJV,
  • Lehrer/-in/Ausbilder/-in/Pädagogen mit Zusatzqualifikation Ju-Jutsu
    (mindestens ein Semester oder ÜL-Gewaltprävention).
  • Kursleiter/-in Selbstverteidigung (Nicht-mit-mir! oder FrauenselbstSicherheit) des DJJV mit mindestens 3. Kyu Ju-Jutsu,
  • ÜL-Gewaltprävention mit mindestens 4. Kyu Ju-Jutsu.

5. Die Kursleiter/-innen beziehen die Prüfungsmaterialien über ihren jeweiligen Landesverband.

6. Die Ergebnisse der Prüfungen fließen in die Gesamtmeldung der Landesverbände an den DJJV ein. Die Kursleiter/-in übersenden unmittelbar nach Ende des Kurses eine Meldung über die durchgeführten Prüfungen an den jeweiligen Landesverband.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Vereinsmaterial, dreifarbig